Ferienwohnung im Haus a Cappella

Urlaub im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen

Touristinfos rund um die Insel Rügen


Seit September 2011 gehört die Insel Rügen zum Landkreis Vorpommern- Rügen, zusammengesetzt aus den Landkreisen Rügen, Nordvorpommern und der Hansestadt Stralsund, welche jetzt Kreisstadt ist.

Fläche 976 km² (Insel Rügen)
Nord-Süd-Ausdehnung: 51,4 km
West-Ost-Ausdehnung: 42,8 km
Höchster Berg: Piekberg (Stubnitz), 161 m

Inseln Rügens
West-Rügen: Hiddensee mit Fährinsel, Ummanz, Liebitz, Heuwiese, Öhe, Liebes, Urkevitz, Beuchel
Süd-Ost-Rügen: Vilm
Süd-Rügen: Tollow

Halbinseln Rügens
Süd-Ost-Rügen: Mönchgut
Süd-Rügen: Zudar, Drigge, Glewitzer Ort
Nord-Ost-Rügen: Jasmund
Nord-Rügen: Wittow, Bug
Zentralrügen: Pulitz


Einwohner (Rüganer)
rund 67.300 Einwohner in 4 Städten und 38 Gemeinden verteilt.


Insel Rügen:
Stadt Bergen auf Rügen (ca. 14300 Einwohner)


Seebäder auf Rügen:
über die Hälfte der Gemeinden sind Fremdenverkehrsorte, darunter laut Kurortegesetz staatlich anerkannt: 7 Seebäder und 6 Erholungsorte.


Naturschutzgebiete auf der Insel Rügen
Nationalpark Jasmund (Kreideküste),
Biosphärenreservat Süd-Ost-Rügen,
Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft (Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung)
Waldgebiete: 15.407 ha (wachsender Bestand)
Küstenlänge: 574 km, davon 63,2 km uneingeschränkt
nutzbare Badestrände

Verkehrsnetz auf der Insel Rügen
Straße: insgesamt 1.995 km
Schiene: 80 km (zuzüglich 24,2 km dampfbetriebene Kleinbahn)
Radwege: ca. 200 km
Buslinien: mit ca. 40 Linien sind nahezu alle Orte der Insel erreichbar
Häfen: 25, davon 22 Sport- und Yachthäfen
Flugplatz: Güttin Bedarfsflugplatz

Strandlänge
Sandstrände: 56 km,
weitere Naturstrände: 27 km,
Boddenstrände: 2,8 km

Maximaler Abstand jedes Ortes zum Wasser 7 km


Kap Arkona
Kap Arkona
Natur Erbe Zentrum Rügen
Natur Erbe Zentrum Rügen
Rasender Roland
Rasender Roland
Störtebekerfestspiele
Störtebekerfestspiele
Kreideküste
Kreideküste
Strand in Binz
Strand in Binz